Data Guard [Standby] (MS 1921)

Kursinhalt

Data Guard ist eines der Schlagworte im Zusammenhang mit High Availability. Der Betrieb einer Standby-Datenbank schützt vor Datenverlust beim Absturz eines Datenbank-Servers. Aber Data Guard bietet viel mehr als pure Ausfallsicherung. In diesem 2-tägigen Kurs lernen Sie die verschiedenen Optionen von Oracle Data Guard kennen. Sie erfahren, wie man eine Standby-Datenbank konfiguriert und administriert und können das Gelernte direkt in einer eigenen Data Guard-Umgebung umsetzen.
DETAILLIERTE INFORMATIONEN
TERMINE - KURSGEBÜHREN - ANMELDUNG

Kurs:
Data Guard [Standby] (MS 1921)
Dauer:
2 Tage
Teilnehmer Anzahl:
Maximal 10 Personen
Zielgruppe:
Datenbankadministratoren, Anwendungsentwickler, Systembetreuer, Projektleiter
Voraussetzungen:
Datenbankadministrations-Kurs (MS 1000) oder mind. sechs Monate Erfahrung in Administration
Kernthemen:
  • Konzept der Standby-Datenbank
  • Konfiguration einer physical Standby-Datenbank
  • Wichtige Administrationskommandos
  • Data Guard Broker
  • Failover der Clients
  • Wichtige Initialisierungsparameter
  • Graceful Switchover
  • Wichtige Verwaltungsviews
  • Workshop: Aufbau einer physical Standby-Datenbank
  • Konzept einer logical Standby-Datenbank
  • Rolling Upgrade
  • Unterschiede der Versionen 11g und 12c
Kursleiter:
Matthias Meyer
Pflichtfeld *
18.12.2017 - 19.12.2017
Person/en
890 € / Person
02.05.2018 - 03.05.2018
Person/en
890 € / Person
15.03.2018 - 16.03.2018
Person/en
890 € / Person
Rechnungsadresse
*Die Angabe der Umsatzsteuer Identifikationsnummer (USt-IdNr.) ist nur notwendig, wenn die Rechnungsadresse nicht in Deutschland ist.
Geschäftsadresse
Geschäftsadresse identisch mit Rechnungsadresse
Abweichende Geschäftsadresse
DOAG Mitglied
Wir sind DOAG Mitglieder
Keine DOAG Mitglieder
Teilnehmer

Jede Menge Know-how für Sie!

In unserer Know-How Datenbank finden Sie mehr als 300 ausführliche Beiträge zu den Oracle-Themen wie DBA, SQL, PL/SQL, APEX und vielem mehr.
Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.