02.
November
2016

Welcher Datenbankadministrator musste - aus welchem Grund auch immer : Plattenprobleme, Umstieg auf ASM oder wieder zurück, neue Philosophie in der Verzeichnisstruktur - nicht schon einmal Datendateien umziehen bzw. umbenennen? Bis Version 11.2 war dies ausschließlich offline zu erledigen, also immer mit einem Wartungsfenster und Downtime verbunden...

03.
Januar
2016

Wie oft möchte man den einen oder anderen Netzwerkparameter aus den Dateien tnsnames.ora, listener.ora oder sqlnet.ora von einem Unix Server auslesen?...Was also tun?

28.
Februar
2010

Schon seit der Version 10.2 gibt es eine nette View, um anzuzeigen, welche Parameterwerte (für eine Parameterauswahl von 36 aus >260) gesetzt werden können. Leider lässt die Darstellung mal wieder zu wünschen übrig.

02.
August
2009

In jeder Oracle Datenbank mit mehr als einer Session kann es zu Konflikten mit Sperren kommen. Sperren, in der Datenbanksprache Locks genannt, verhindern unter anderem, dass mehrere Benutzer zur gleichen Zeit die gleiche Zeile einer Tabelle verändern können.

05.
Januar
2007

Sie wollen Ihre temporäre(n) Datendatei(en) verschieben, wissen aber nicht wie? Dann erfahren Sie im folgenden Artikel, welche Möglichkeiten es dafür gibt.

01.
August
2006

Haben Sie bereits auf 10g umgestellt? Falls ja, haben Sie sich vielleicht schon einmal gewundert, warum Sie nach dem Löschen einer Tabelle keinen freien Speicherplatz gewonnen haben, aber dafür plötzlich Objekte mit Namen BIN$c7WXyzMkT1q9DglxITmbRw==$0 (oder so ähnlich) vorhanden sind?

Jede Menge Know-how für Sie!

In unserer Know-How Datenbank finden Sie mehr als 300 ausführliche Beiträge zu den Oracle-Themen wie DBA, SQL, PL/SQL, APEX und vielem mehr.
Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.